Raiffeisen Ochtrup eG

Agrarbüro in Ochtrup Gronauer Straße 52, 48607 Ochtrup

Die hinter uns liegende Kälteperiode hat die geplanten Arbeitsabläufe etwas durcheinander gewirbelt. Tritikale und früh gedrillter Weizen haben die Stadien EC 31/32 bereits erreicht. Geplante Wachstumsreglermaßnahmen wurden oft aufgrund der Kälteperiode zurückgestellt. Für diese Woche sind die Bedingungen allerdings hervorragend und die Behandlung sollte jetzt schnell abgeschlossen werden.

Die Situation bei den Blattkrankheiten stellt sich recht differenziert dar. Häufig findet sich Mehltau in den Beständen (vor allem in anfälligen Tritikale Sorten) Auch Gelbrost ist in anfälligen Tritikale und Weizensorten zum Teil deutlich vorhanden. Auf früh gesäten Weizenflächen lässt sich häufig Septoria Ausgangsbefall beobachten. Die Symptome dieses Infektionsblocks werden in den kommenden Tagen sichtbar werden. Für die weitere Entwicklung dieses Erregers sind Niederschlagsereignisse mit ca. 36 Stunden Blattnässe nötig.

Getreide im Wachstum

Noch vorhandene Restverunkrautung sollte mit der Fungizidmaßnahme mitgenommen werden. Daher macht eine Flächenkontrolle vor der geplanten Maßnahme auf jeden Fall Sinn, (Kamille, Klette und Kornblumen mit 1 ltr. Ariane C und Kerbel mit Dirigent SX). Aber bei Fragen lieber kurz anrufen.

Maisaussaat

Einige beackerte Flächen sind oberflächlich bereits stark ausgetrocknet, so dass unter den gemeldeten Wetterbedingungen das Keimwasser knapp wird. Daher möglichst wassersparend arbeiten. Unsere Böden weisen in diesem Jahr eine sehr gute Bodengare aus, sodass Mulchsaaten und auch Strip- Till- Verfahren vielversprechend durchgeführt werden können.

pH-Werte Tabelle

Kalk – nicht zu unterschätzender Grundnährstoff

Der pH- Wert ist Maßstab für den Säuregrad des Bodens. Er ist logarithmisch, d.h. fällt der pH- Wert um eine pH Stufe, so steigt die Säurekonzentration auf das Zehnfache; fällt der pH- Wert um zwei Stufen, so steigt Sie um das Hundertfache an. Zwischen Bodenreaktion und Pflanzenverfügbarkeit besteht ein enger Zusammenhang. Der optimale pH- Wert liegt zwischen 6 und 7 bei Ackerland und zwischen 5,5 und 6,5 bei Grünland. Wir haben uns jetzt ein pH- Wert Meßgerät neu zugelegt. Sprechen Sie unseren Außendienst darauf an. Auch in so manchen Gerstenaufhellungen, sind aus irgendwelchen Gründen die pH- Werte nicht in Ordnung. Mit kohlensauren Kalk (CaCO3) kann eine Aufkalkung selber und kostengünstig durchgeführt werden. Streuer und Kalk kann entweder vom Platz oder auch direkt auf die Ackerflächen zugefahren werden.

Neue Mitarbeiterin im Agarbüro

Wir begrüßen unsere neue Mitarbeiterin Claudia Ammertmann seit dem 01.04.2019 im Agrarbüro Gronauer Straße 52. Frau Ammertmann wird Frau Schräder bei allen Dokumentationsaufgaben und Anträgen im Agrarsektor behilflich zur Seite stehen.

Flächenantrag

Diesen Part hat sich Frau Ammertmann angenommen. Sie hilft Ihnen gerne bei den Flächenanträgen in NRW und in Niedersachen. Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit Frau Ammertmann.

Mitarbeiterin Frau Ammertmann und Frau Schräder

Düngebedarfsermittlung

Die endgültigen Nmin- Werte für NRW und Niedersachsen sind veröffentlicht worden und können nun in Ihrer Düngebedarfsermittlung aktualisiert werden. Bitte beachten Sie, dass nur bei Abweichungen +/-10 kg N zum durchschnittlichen Wert aktualisiert werden muss. Die Tabellenwerte können Sie bei uns im Acker 24 „Archiv“ hochladen. Wir haben Sie dort hinterlegt.

Unsere Dienstleistungen für Sie:

  • Agrardieselantrag
  • Hilfestellung bei Flächenantrag für NRW und Niedersachsen
  • Unterstützung bei Beantragung von Fördermaßnahmen
  • Düngebedarfsermittlung
  • Nährstoffplanung
  • Bodenproben (Probenahme GPS gestützt und Langzeitarchivierung)
  • Ackerschlagkartei mit Schnittstellen zu weiteren Programmen wie Raiffeisen Belege, Elan NRW
  • Aussaatplanung mit „Netfarming“
  • Nährstoffvergleich
  • Stoffstrombilanz
  • HIT- Datenbank / Bestandsregister
  • Erfüllung der Meldepflicht / Wirtschaftsdüngerdatenbank
  • Betreuung vor Ort – vor/nach und während einer CC- Prüfung
Landwirtschaft: Montag - Freitag: 08:00 - 17:00 Uhr . Samstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Raiffeisenmarkt: Montag - Freitag: 08:00 - 19:00 Uhr . Samstag: 08:00 - 16:00 Uhr
Raiffeisen Getränke und Wein & Fein: Montag - Freitag: 09:00 - 19:00 Uhr . Samstag: 09:00 - 16:00 Uhr
Gronauer Str. 52, 48607 Ochtrup Nordrhein-Westfalen Karte anzeigen
Kommen Sie einfach mal vorbei, wir freuen uns auf Sie.